GTS-AKTUELL

GTS-AKTUELL
 

01.04.2014 

Auf den neuesten Stand gebracht
Update-Service für GTS-Papiere


Eine Runderneuerung hat die umfangreiche Sammlung der „GTS-Papiere“ erfahren. Mit dem Update-Service im Januar 2014 wurden 13 der derzeit insgesamt 25 Papiere aktualisiert, eines – der GTS-Ablaufplan – ist neu hinzugekommen.

Die GTS-Papiere setzen sich aus verschiedenen Richtlinien, Bestimmungen und Informationsschriften zusammen, die die Vereinsabläufe und die GTS-Zertifizierung regeln. Bereits im letzten GTS-Strahl (Nr. 30, Seite XVI bis XVII) haben wir über die Erstellung der Papiere und die engagierte Arbeit des GTS-Qualitätsausschusses unter der Leitung von Jens Putzier berichtet, der die GTS-Papiere regelmäßig überprüft und an neue Gegebenheiten anpasst.

Die wichtigsten Änderungen sind in den Regelwerken zum GTS-Zertifikat zu finden. In die GTS-Zertifikatsrichtlinie (GTSPA002), die GTS-Qualitätsmanagement-Richtlinie (GTSPA003) und in den GTS-Antragsbogen (GTSPA004) wurde die Verpflichtung zur Beschäftigung jeweils eines European Thermal Sprayers (ETS) und eines European Thermal Spraying Specialists (ETSS) für GTS-Vollmitglieder aufgenommen. Mit dieser Änderung passt die GTS ihre Voraussetzungen für GTS-qualifiziertes Spritz- und Aufsichtspersonal an die EWF-Richtlinien an und reagiert damit auf die steigenden Anforderungen seitens der Industrie und der Auftraggeber. Für Altmitglieder gilt eine Übergangsfrist bis zum 01.01.2017. Nach einer Übergangszeit wird die ETSS-Qualifikation aller GTS-Aufsichtspersonen angestrebt. Fördernde GTS-Mitglieder sind von den Änderungen nicht betroffen.

In die GTS-Qualitätsmanagement-Richtlinie (GTSPA003) wurden darüber hinaus die bereits jetzt für jeden verpflichtenden Themen aus den Bereichen Qualität (DIN EN ISO 9001), Umweltschutz (DIN EN ISO 14001), Arbeitssicherheit (BS OHSAS 18001) und Energiemanagement (DIN EN ISO 50001) aufgenommen.

Umfangreiche Änderungen waren auch für das Papier „Gesetzliche Vorschriften für das Thermische Spritzen“ (GTSPA022) notwendig. Dieses mit Unterstützung der GTS-Mitglieder Dieter Buhmann, Rad Systems Engineering GmbH, und Frank-W. Mütz, e-quipment GmbH, erstellte Papier dient als Leitlinie für Betreiber von thermischen Spritzanlagen in Deutschland und beschreibt die derzeit gültigen nationalen gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und behördlichen Vorschriften für die Bereiche Baurecht, Emissionen und Immissionen, Arbeitsschutz, Gefahrstoffe, Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Risikomanagement, Energie und Entsorgung. Außerdem listet es weiterführende Normen auf, die im Bedarfsfall angewendet werden können.


Die neue Version
der Lernsoftware GTSExam für GTS- Qualifizierte-Thermische-
Spritzer und GTS-Aufsichtspersonen ist Bestandteil der
GTS-Papiere und steht Mitgliedern
kostenlos zur Verfügung.
Ein ebenfalls umfangreiches Update gab es für den GTS-Multiple-Choice-Fragenkatalog (GTSPA014) und die Lernsoftware GTSExam. Der gesamte Fragenkatalog wurde einer Revision durch den GTS-Qualitätsausschuss unterzogen und mit zahlreichen neuen Fragen ergänzt. Der Katalog umfasst nun fast 800 Fragen aus allen Bereichen des Thermischen Spritzens und zu jedem einzelnen Spritzverfahren. Die Interaktive Lernsoftware ­GTSExam beinhaltet alle diese Fragen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Niederländisch und wird von der unabhängigen Zertifizierungsstelle für die Prüfung der GTS-Qualifizierten-Spritzer und GTS-Aufsichtspersonen Thermisches Spritzen eingesetzt. Für den Prüfling bietet die Software einen interaktiven Modus mit verschiedenen Lern- und Auswertungsfunktionen, darunter auch die Simulation einer Prüfungssituation. GTS-Mitgliedern steht die Software als Bestandteil der GTS-Papiere kostenlos zur Verfügung. Nicht-Mitglieder können GTSExam über die GTS-Geschäftsstelle erwerben. Informationen dazu finden Sie auf der GTS-Homepage unter dem Punkt „Software“.

Das neue Papier „GTS-Ablaufplan“ (GTSPA026) veranschaulicht grafisch die Aufgaben der GTS-Gremien und die Arbeitsabläufe von der ersten Anfrage eines Interessenten auf GTS-Mitgliedschaft bis hin zur GTS-Zertifizierung.

Alle GTS-Papiere sind auch digital im PDF-Format verfügbar und stehen auf der GTS-Homepage im geschützten Mitgliederbereich zum Download bereit. Die Vereinssatzung, der Aufnahmeantrag und einige wichtige Papiere zum Thema GTS-Zertifizierung sind auf der frei zugänglichen Downloadseite abrufbar.
 

Links zum Thema:
Download: GTS-Papiere
Software: GTSExam
 
 

   Seitenanfang

 

 


Zuletzt aktualisiert: 28.07.17 Startseite CCopyright (C) 2014 GTS e.V.